Programm
Service
Über den Verlag


Karin Schmidt

Karin Schmidt, geboren 1978 in Dresden, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Trier und legte 2005 das Zweite Staatsexamen ab. Ihr Interesse an der Auseinandersetzung mit jüngster deutscher Geschichte ist vor allem durch das Anliegen geprägt, die lediglich noch als Kind erlebten Verhältnisse in der DDR und die Ereignisse des Jahres 1989 nachzuvollziehen und aufzuarbeiten. Karin Schmidt wurde als Mitglied des Trierer Graduiertenkollegs „Sklaverei – Knechtschaft und Frondienst – Zwangsarbeit“ mit der vorliegenden Arbeit promoviert.