Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Justus Lipsius
Politicorum sive Civilis Doctrinae Libri Sex, qui ad Principatum maxime spectant, ex instituto Mattiae Berneggeri, cum Indice accurato, praemissa Dissertatione Joh. Heinr. Boecleri

Frankfurt/M. 1704 , Reprint: Hildesheim 1998. Mit einem Vorwort herausgegeben von Wolfgang Weber, CXIV/584 S., Leinen
Reihe: Historia Scientiarum
ISBN: 978-3-487-10664-9
Lieferbar!

178,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Lipsius war einer der bedeutendsten Vertreter des mitteleuropäischen Späthumanismus. In Overijse bei Loewen geboren und am Kölner Jesuitengymnasium sowie der Universität Loewen ausgebildet, hatte er philologisch-historisch-juristische Professuren im lutherischen Jena wie im katholischen Loewen und im calvinistischen Leiden inne. Als Herausgeber und Kommentator von Tacitus und Seneca wurde er früh berühmt; aus dieser Tätigkeit erwuchs die Konzeption einer neustoizistischen Philosophie und neustoizistisch-tacitistischen Politiklehre, welche in ganz Europa, besonders aber in Mitteleuropa, größte Resonanz fanden. Die praktische Ausrichtung seines historisch-politischen Denkens machte ihn zu einem Gründervater des frühmodernen europäischen Staates.