Programm
Service
Über den Verlag


Christine Martin
Vicente Martín y Solers Oper "Una cosa rara"
Geschichte eines Opernerfolgs im 18. Jahrhunderts.

2001, 452 S., mit 4 s/w-Abb.
Reihe: Musikwissenschaftliche Publikationen, 15
ISBN: 978-3-487-11467-5
Lieferbar!

68,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Vicente Martín y Solers Oper 'Una cosa rara' – 1786 in Wien uraufgeführt – war einer der größten Opernerfolge seiner Zeit. Heute erinnert nur noch ein Zitat aus 'Una cosa rara' in Mozarts 'Don Giovanni' an eine der populärsten italienischen 'Opera buffe' des 18. Jahrhunderts.
Die vorliegende Arbeit untersucht, welche inhaltlichen, stilistischen und musikalischen Aspekte das damalige Publikum für Martíns 'Una cosa rara' begeisterten und den Kontrapunkt zu Mozarts zeitgleichen Meisterwerken bildeten. Im Spiegel der zeitgenössischen Kritik und Literatur wird die einzigartige Wirkungsgeschichte dieser Oper verfolgt. Ferner werden die Verbreitungsmechanismen von Opernmusik im Druck und ihre vielfältige Wiedergabe
außerhalb der Bühne untersucht.
Ein bibliographischer Anhang verzeichnet die weit verstreuten historischen Quellen von 'Una cosa rara'.