Programm
Service
Über den Verlag


Arnold von Harff
Die Pilgerfahrt des Ritters Arnold von Harff
von Cöln durch Italien, Syrien, Aegypten, Arabien, Aethiopien, Nubien, Palästina, der Türkei, Frankreich und Spanien: wie er sie in den Jahren 1496-1499 vollendet beschrieben und durch Zeichnungen erläutert hat. Nach den ältesten Handschriften und mit deren 47 Bildern in Holzschnitt herausgegeben von Eberhard von Groote.
Herausgegeben von Eberhard von Groote.

Cöln 1860 , 2. Reprint: Hildesheim 2008, LVI/280 S., Leinen
Reihe: Bewahrte Kultur
ISBN: 978-3-487-12065-2
Lieferbar!

68,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Für Kulturhistoriker ist das Werk überaus wertvoll, für den geschichtlich interessierten Laien ist es (...) sehr unterhaltsam." (Kölner Universitäts-Journal 3/4-2004)

Arnold von Harff bezeichnet seine Reise als Pilgerfahrt, die ihn u.a. nach Palästina und zur damals wichtigen Pilgerstation Santiago de Compostela in Spanien führt. Von besonderer Bedeutung ist, daß er in einer für seine Zeit typischen Weise außerordentlich viele wissenschaftliche Beobachtungen gemacht und geographische Besonderheiten wiedergegeben hat. Er konstatiert die Nil-Überschwemmung oder beschreibt ausführlich den Anbau von Zuckerrohr in Ägypten. Er besteigt die Pyramiden und reflektiert zugleich über Bedeutung und Zweck dieser Bauwerke. Er bringt Aufzeichnungen der armenischen Sprache mit, während ethnologische und naturwissenschaftliche Befunde von ihm nicht nur im Text, sondern auch in Zeichnungen dargestellt werden. Sie sind in dieser Ausgabe zu finden. Insgesamt spiegelt die Pilgerfahrt des Arnold von Harff den Erkenntnisstand über den Mittelmeeraum zur Zeit der Renaissance wider.