Programm
Service
Über den Verlag


Hermann Helmholtz
Gesammelte Werke
Band 1. Wissenschaftliche Abhandlungen.(in 5 Teilbänden) Mit einer Einleitung herausgegeben von Jochen Brüning.

Leipzig 1882-1895. , Reprint: Hildesheim 2003, 2678 S., mit zahlreichen Abb., Leinen
Reihe: Historia Scientiarum, 1
ISBN: 978-3-487-11900-7
Lieferbar!

640,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

je Teilbd./each vol. € 128,00

Hermann von Helmholtz gilt mit Recht als der letzte Naturforscher, als der letzte Wissenschaftler, der das naturwissenschaftliche Wissen seiner Zeit in den Grundzügen überblickte und an vielen wichtigen Stellen der aktuellen Diskussion erweiterte. Für sich selbst spannte Helmholtz den Anspruch an sein Denken und Gestalten noch viel weiter. Er träumte davon, die physiologischen Gesetze aufzudecken, die an der gemeinsamen Quelle von Wissenschaft und Kunst wirksam sind und unsere Möglichkeiten der Welterkenntnis determinieren. Auch wenn er sich letztlich niemals in verbindlicher Form den Gesetzen künstlerischer Gestaltung näherte, so ist sein Streben doch in vielen Publikationen bis in Einzelheiten der Gestaltung spürbar, vor allen Din¬gen in den für ein breites Publikum gehaltenen öffentlichen Vorträgen. Seine große Wirkung bleibt auch dem heutigen Leser nachvollziehbar, der zugleich angeregt wird, die Frage nach dem rechten Ort und der rechten Verbindung von Wissenschaft und Kunst in der Kultur der Gegenwart neu zu bedenken.