Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Martin Eberle
Formsammlung Walter und Thomas Dexel, Braunschweig - Metallgerät
Bestandskatalog des Städtischen Museums Braunschweig.

Hildesheim 2005, 340 S., mit 655 Abb.
ISBN: 978-3-487-13064-4
Vergriffen. Neuaufl. geplant!

29,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

Im Jahre 1942 wurde die „Formsammlung der Stadt Braunschweig“ gegründet und deren Leitung Walter Dexel übertragen. Aufgabe der einsetzenden Sammlungstätigkeit war es, tatsächlich verwendetes bürgerliches und bäuerliches historisches Gebrauchsgerät sowie Industrieformen zum Studium von Entwicklung und Problematik der Gefäßformen zusammenzutragen. 1955 wurde die Leitung der Formsammlung Thomas Dexel übertragen: Er erweiterte die Sammlung seines Vaters insbesondere um Gefäßformen des zeitgenössischen Designs, der Antike und außereuropäischer Kulturen. Heute umfasst die Formsammlung ca. 5.500 Einzelobjekte und weist dank der Sammlungsschwerpunkte einen Charakter der Einmaligkeit auf.
In dem vorliegenden Band wird der Bestand der Metallgeräte geschlossen und vollständig vorgestellt. Die Sammlung ist hierbei nach den Formen – Leuchter, Kannen, Krüge, Teller, Platten, Schüsseln, Mörser, Grapen – sortiert. Erstmals wird auch die umfangreiche Bestecksammlung vorgestellt. Die Materialvielfalt reicht von der Bronze über Messing, Kupfer und Eisen bis hin zum Silber. Zeitliche Schwerpunkte der Sammlung liegen in der Antike, dem späten Mittelalter, der frühen Neuzeit bis hin zu Geräten nach Entwürfen von Josef Hoffmann, Jens H. Quistgaard, Wilhelm Wagenfeld und Carl Hugo Pott.