Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Traiano Boccalini
Relation auß Parnasso

Frankfurt a. M. 1655 , Reprint mit einem Nachwort von Stefano Saracino, 596 S., Leinen
In Vorbereitung!

(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

Das satirische Werk "Raggguagli di Parnaso" (Venedig 1612/13) des Literaten und politischen Schriftstellers Traiano Boccalini (1556-1613) gehört zu den einflussreichsten Bucherfolgen des barokken Europa. Dies zeigen Wirkungs- und Editionsgeschichte des Werkes, das in Übersetzungen und Folgeeditionen durch das gesamte 17. und z.T. noch im 18. Jh. in ganz Europa Verbreitung fand. Eine Beeinflussung durch Boccalini bis hin zur direkten Nachahmung seiner Satire lässt sich bei einer ganzen Reihe von literarisch bedeutsamen Gestalten der Epoche festmachen (u.a. Cervantes, Gracián, Harrington, Swift, in Deutschland bei Harsdörffer, Andreae, Besold und Conring). Die satirisch-polemische Auseinandersetzung mit allen Facetten von Staat, Gesellschaft und Kultur zusammen mit seiner politischen Position als überzeugter Republikaner im Angesicht der frühabsolutistischen und gegenreformatorischen Realität lassen Boccalini zu einem der spannendsten Autoren des Zeitalters werden.