Programm
Service
Über den Verlag


Roger Wright (Hrsg.)
Latin vulgaire - latin tardif VIII
Actes du VIIIe colloque international sur le latin vulgaire et tardif, Oxford, 6 - 9 septembre 2006. Édités par Roger Wright.

2. Auflage 2014, 623 S., Paperback
ISBN: 978-3-487-13532-8
Lieferbar!

98,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Voici un ouvrage dont il est très difficile de rendre compte en détail. Il est trop riche!" (Lucienne Deschamps, Latomus, Vol. 70/2011 (Nr. 4)



Am St. Catherine’s College in Oxford fand vom 6. bis 9. September 2006 die VIII. Internationale Tagung über Spät- und Vulgärlatein statt. Der vorliegende, vom Organisator der Tagung, Roger Wright, herausgegebene Band enthält 68 der dort vorgetragenen 89 Referate. Unter den Referenten sind viele berühmte Latinisten wie Heikki Solin, Gualterio Calboli, Robert Maltby und Tore Janson; einige bekannte Romanisten wie zum Beispiel Michele Loporcaro, Rosanna Sornicola, Birte Stengaard und María Teresa Echenique; und etliche Spezialisten für spätantike und früh¬mittelalterliche Texte, beispielsweise Michael Herren, David Howlett, Paulo Alberto und Marieke Van Acker. Auch viele jüngere Autoren gehören dazu, die neue Forschungsansätze und Perspektiven entwickeln. Behandelt werden sowohl einzelne Schriftsteller und Texte wie zum Beispiel Plautus, Livius, Prudentius, Egeria, Gregor der Große, Isidor von Sevilla, die Riojan Glossen usw., als auch weitgespanntere linguistische Themen aus den Gebieten der Phonetik, Morphologie, Syntax, des Vokabulars und des Stils. Der Band bietet insgesamt eine eindrucksvolle Momentaufnahme des vielfältigen, lebhaften, und faszinierenden Forschungsgebietes Nicht-klassisches Latein.