Programm
Service
Über den Verlag


Christina Meyer
War & Trauma Images in Vietnam War Representations

2008, 290 S., mit 1 Abb.
Reihe: Echo - Literatur im interdisziplinären Dialog, 11
ISBN: 978-3-487-13901-2
Lieferbar!

48,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

In War & Trauma Images in Vietnam War Representations werden amerikanische und vietnamesische Romane untersucht, die den Vietnamkrieg und seine Folgen kritisch reflektieren. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie Krieg und Kriegstraumata mit Hilfe von „verbalen Bildern“ (Sprachbildern) vermittelt werden. Die fundierten Einzelanalysen der Funktionalisierungen der Sprachbilder werden im Anschluss in einen größeren Kontext gesetzt und mit Fragen nach Wahrnehmung, Vermittlung und Praktiken kultureller Kodierung in Verbindung gebracht.
Die Bedeutung der Studie für die Amerikanistik im deutschen Wissenschaftskontext zeigt sich (abgesehen von der Themenwahl und der Positionierung der Untersuchung gegenüber anderen Forschungsarbeiten) vor allem in der Auswahl der behandelten Texte: Das Nebeneinander- oder Gegenüberstellen von Vietnamkriegsromanen amerikanischer und vietnamesischer Autoren, von Veteranen-Autoren sowie von Autor-/innen, die keine Kriegserfahrungen haben, bietet nicht nur eine multi-perspektivische sondern auch interkulturelle und transnationale Herangehensweise an den Krieg in Vietnam und die Vermittlung dieses Krieges in Literatur.

Christina Meyer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am englischen Seminar der Carl v. Ossietzky University Oldenburg.