Programm
Service
Über den Verlag


Daniel Cramer
Das Große Pomrische Kirchen-Chronicon

Alt-Stettin 1628 , Reprint: Hildesheim 2009. Mit einem Vorwort von Michael Erbe., VIII/712 S., Leinen
Reihe: Rara zum deutschen Kulturerbe des Ostens
ISBN: 978-3-487-14315-6
Lieferbar!

88,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Das Grosse Pomrische Kirchen Chronicon des Theologen und Geschichtsschreibers Daniel Cramer (1568-1637) von 1602, das hier als Nachdruck der erweiterten Auflage von 1628 vorgelegt wird, gilt mit Recht als eines der großen landesgeschichtlichen Werke der Frühen Neu-zeit.
Mit der Widmung an den Herzog von Pommern, Boguslav XIV., verband Cramer die Hoff-nung, dieser möge dem Herzogtum auf Dauer die geographische und kirchliche Einheit erhal-ten. Die Entwicklung, die mit dem Dreißigjährigen Krieg und seinen Verheerungen einherging, konnte Cramer jedoch nicht vorraussehen.
Eingeteilt in vier „Bücher“, beschreibt das Werk die Kirchengeschichte Pommerns von den Anfängen des Christentums bis in Cramers Gegenwart und bezieht darüber hinaus die Lebensbereiche mit ein, die mit der Kirche zusammenhängen, wie z.B. die politische Entwicklung und die Geistesgeschichte. Da auch die Entwicklung des wirtschaftlichen sowie des gesellschaftlichen Lebens in Ansätzen dargestellt wird, entsteht ein umfassender und lebendiger Bericht über mehrere Jahrhunderte Landesgeschichte, der durch Quellen- und Sachkenntnis fundiert und noch heute lesenswert ist.