Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Athanasius Kircher
Hauptwerke
Band 9.1: China monumentis illustrata (1667)
Herausgegeben von Anne Eusterschulte; Olaf Breidbach; Wilhelm Schmidt-Biggemann.

Amsterdam 1667. , Reprint: Hildesheim 2020. Mit einer wissenschaftlichen Einleitung von Wenchao Li und einem kommentierten Autoren- und Stellenregister von Frank Böhling sowie einem Glossar chinesischer Ausdrücke von Wenchao Li und Frank Böhling., 496 S., Leinen
ISBN: 978-3-487-14651-5
Lieferbar!

188,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Athanasius Kirchers Enzyklopädie China illustrata, eine Schatztruhe europäischen Wissens über das damalige Kaiserreich China, hat fast ein Jahrhundert lang gelehrte Diskussionen über die chinesische Kultur angeregt und zur Popularisierung Chinas in der europäischen Öffentlichkeit erheblich beigetragen. In vielerlei Hinsicht wurde mit diesem Werk eine Pionierleistung erbracht. Die in chinesischer Originalsprache mit Umschrift, wörtlicher Übersetzung und Paraphrasierung bereitgestellte Inschrift der Nestorianischen Stele lieferte erstmals einen umfangreichen Text, auf den Religionshistoriker wie an chinesischer Sprache Interessierte immer wieder zurückgreifen sollten; eine Besonderheit war die Veröffentlichung eines chinesischen Katechismus. Darüber hinaus ließen die künstlerisch wie drucktechnisch hervorragend aufbereiteten Informationen über Natur und Landschaft, Geschichte und Philosophie, Menschen und Sitten das relativ dünne Werk zu einem der meistgelesenen Bücher über China der europäischen Frühneuzeit und zu einer beutereichen Quelle für nachfolgende Kompilatoren werden. Und außerdem war es ein Buch aus europäischem Blickwinkel!
Die umfangreiche Einleitung behandelt die Beziehungen aller Ausgaben, geht den von Kircher herangezogenen Quellen nach und untersucht die Nachwirkungen seiner Enzyklopädie.