Programm
Service
Über den Verlag


Hartmut E. H. Lenk (Hrsg.)
Persuasionsstile in Europa II
Kommentartexte in den Medienlandschaften europäischer Länder.

2016, 488 S., mit zahlreichen Abb. und Dokumenten, Ebook
Reihe: Germanistische Linguistik, 229-231/2015
E-Book
ISBN: 978-3-487-42175-9
Lieferbar!

99,99 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)


Buch
978-3-487-15408-4
 

Beschreibung
Fachgebiete

"Persuasionsstile in Europa" ist der Name eines seit 2011 laufenden Projekts, an dem eine Gruppe von Forschern unterschiedlicher Disziplinen (Germanisten, Romanisten, Anglisten, Medienforscher, Computerlinguisten) aus acht europäischen Ländern arbeitet. Im Mittelpunkt steht die Analyse von Zeitungskommentaren.
Dazu wurde das "Helsinkier Kommentarkorpus" erstellt. Es enthält alle im Zeitraum vom 11. bis 24. März 2013 von Journalisten verfassten Kommentartexte, die in einer repräsentativen Auswahl von Tageszeitungen aus 13 europäischen Länder erschienen sind. Insgesamt wurden 206 Tageszeitungen einbezogen.
In den Beiträgen dieses zweiten Bandes geht es zum einen um die Struktur der Zeitungslandschaften in den berücksichtigten europäischen Ländern. Zum anderen geht es um das Vorkommen von Kommentaren in den verschiedenen Zeitungen und ihren Ressorts. Dabei wird Antwort auf folgende Fragen gegeben: Wo und in welchen Ressorts der Zeitungen erscheinen Kommentare wie oft? Wie sind sie formal von anderen Zeitungstexten abgehoben? Welche Textsortenbezeichnungen und Rubriktitel treten auf? Welche Angaben finden sich zu den Textverfassern? Welchen Platz nehmen Kommentare im Textsortennetz der Zeitung und im Diskurs ein?