Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Alois Sprenger
Das Leben und die Lehre des Mohammad
3 Bände in 4 Bänden.

Berlin 1861-65 , Reprint: Hildesheim 2003, CCVI/1734 S., Leinen
Reihe: Bewahrte Kultur
ISBN: 978-3-487-12020-1
Lieferbar!

312,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Band 1. Berlin 1861. Reprint Hildesheim 2003. XXVI/582 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12021-8
Band 2. Berlin 1862. Reprint: Hildesheim 2003. XXVI/548 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12022-5
Band 3.1. Berlin 1865. Reprint: Hildesheim 2003. CLXXX/1 - 554 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12023-2
Band 3.2. Berlin 1865. Reprint: Hildesheim 2003. 218 - 599 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12024-9

Als anerkannter Orientalist und Professor der Universität Bern widmete sich Alois Sprenger (1813-1893) nach langer Tätigkeit in Indien der historischen Gestalt des Mohammed. Bestanden bis Mitte des 19. Jahrhunderts die Untersuchungen über den islamischen Propheten ausschließlich entweder in Verteufelungen aus fundamentaler christlicher Sicht oder in nicht minder unwissenschaftlichen Heroisierungen, so versuchte Sprenger erstmals vorurteilsfrei, gestützt auf objektive Quellenkritik das Phänomen Mohammed zu verstehen. Auch Sprenger verwendet selbstverständlich den Koran als Grundbasis seiner Studie, doch bezieht er zugleich zahlreiche ungedruckte Quellen mit ein und setzte sich nachhaltig mit der Spiritualität, die die gesamte "dogmatische Biographie" durchdrungen hat, auseinander. Ebenso findet die rasche Ausweitung des islamischen Glaubens im Zuge der Expansion der arabischen Stämme in der zweiten Hälfte des 7. Jahrhunderts Beachtung. Auf diese Weise kann Alois Sprenger als wichtiger Mitbegründer der neueren wissenschaftlich-kritischen Islamforschung gewertet werden.