Programm
Service
Über den Verlag


Reiner Arntz ; Heribert Picht ; Felix Mayer
Einführung in die Terminologiearbeit

6. verbesserte Auflage 2009, XII/332 S., mit zahlr. Abb. und Sachregister
Reihe: Studien zu Sprache und Technik, 2
ISBN: 978-3-487-11553-5
Lieferbar!

22,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Terminologie hat in den letzten Jahrzehnten als Kommunikationsmittel eine immer größere Bedeutung erlangt. Sie ist die Grundlage für die Wissensordnung, die Wissensübertragung, das Formulieren, Speichern und Abrufen von Informationen.
Diese Tatsache ist nicht nur für die Spezialisten des jeweiligen Faches, sondern auch für Fachübersetzer und Fachübersetzerinnen von großer Bedeutung: Da die Zahl der Fachsprachen und der Umfang ihrer Fachwortbestände (Terminologien) ständig zunimmt, setzt ein korrektes Übersetzen von Fachtexten eine vorherige systematische Erarbeitung der betreffenden Terminologien voraus; darum sollten sich neben den Fachspezialisten auch die praktisch tätigen – und die angehenden – Fachübersetzer mit den Prinzipien der Terminologielehre und den darauf aufbauenden Arbeitsmethoden vertraut machen. Die meisten Ausbildungsstätten für Übersetzer und Dolmetscher haben Terminologielehre und praktische Terminologiearbeit in ihr Lehrprogramm aufgenommen.
Schwerpunkte des Buches sind: Funktionen, Strukturen und Entwicklungstendenzen der Fachsprachen; Terminologische Grundsätze und ihre Anwendung in der Praxis; Terminologie und Sprachvergleich; Terminologische Lexikographie; Terminographische Arbeitsmethoden; EDV-gestützte Terminologiearbeit; Information und Dokumentation.
Nachdem die „Einführung in die Terminologiearbeit“ seit 1989 in 5 Auflagen erschienen ist und weite Verbreitung gefunden hat, liegt sie nun in gründlich überarbeiteter Form vor; insbesondere die Teile zur EDV-gestützten Terminologiearbeit wurden völlig neu geschrieben. Das Buch wendet sich an Studierende und Lehrende der Institute für Übersetzen und Dolmetschen sowie an alle, die sich in der Praxis mit Terminologiearbeit beschäftigen.
Die Titel der Buchreihe STUDIEN ZU SPRACHE UND TECHNIK bieten eine systematische Einführung in die Zusammenhänge und die begriffliche Welt der Technik.