Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Adam Christian Gaspari
Der Deputations-Receß
mit historisch-geographischem und statistischen Erläuterungen und einer Vergleichungstafel. Band 2. Mit einem Vorwort herausgegeben von von Hans-Jürgen Becker.

Hamburg 1803 , Reprint: Hildesheim 2003, 366 S., mit einer Faltkarte, Leinen
Reihe: Historia Scientiarum, 2
ISBN: 978-3-487-11919-9
Lieferbar!

78,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

"Es ist dem Herausgeber zu danken, daß er dieses wichtige Quellenwerk in einem Nachdruck der Originalausgabe (Hamburg, bei Friedrich Perthes 1803) neu ediert hat, bereichert durch eine umfangreiche Einleitung." (Georg Schwaiger, Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, Bd. 68, Heft 3(2005)

Im Jahre 2003 jährte sich die Verabschiedung des Reichsdeputationshauptschlusses zum 200. Mal. Der Deputationsrezeß von 1803 beschloß die Säkularisation der geistlichen Staaten und die Mediatisierung der meisten deutschen Reichsstädte, unter vorläufiger Schonung der reichsritterlichen Gebiete. Deren Mediatisierung, mit welcher Preußen und die deutschen Mittelstaaten in ihren Gebieten bereits begonnen hatten, setzte sich ohne einen Reichsbeschluß in den Jahren nach 1803 überall durch.

In 2003 the bicentenary of the Reichsdeputationshauptschluß drew new attention to the territorial reorganisation of Germany and to the far-reaching “secularization” in the wake of the peace of Lunéville. The implications and consequences of the Deputations-Receß are set forth in Gaspari’s work.