Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Jakob Von Bruck-Angermundt
Emblemata Politica

Straßburg und Köln 1618 , Reprint: Hildesheim 2004. Mit einer Einleitung von Carsten-Peter Warncke, 247 S., mit 54 Abb., Leinen
Reihe: Emblematisches Cabinet
ISBN: 978-3-487-11649-5
Lieferbar!

98,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die Ausgabe von Jakob von Brucks Emblemata politica erschließt eine wichtige, vor allem auch für die Entwicklungsgeschichte der Emblematik hochbedeutende Quelle. Dieses 1618 publizierte, aber schon 1612 konzipierte Buch ist eines der ersten, wenn nicht das erste politische Emblembuch überhaupt. Der Verfasser, damals in Schlesien als Hofmeister adliger Zöglinge tätig, hatte auf Studienreisen nach Heidelberg und Straßburg seine umfassenden Kenntnisse der Sinnbildkunst erweitern können. Er nutzte sie hier nun einerseits als didaktisches Medium, andererseits aber auch, um in der prekären Lage angesichts des sich ankündigenden Konfliktes des 30-jährigen Krieges politisch Stellung für den status quo in Schlesien zu beziehen. Dabei entwickelte er aus den damals etablierten Emblemformen und -motiven und eigenen Neuschöpfungen ein höchst innovatives, für Literatur, Kunst und Unterricht, aber auch die politische Publizistik der Zeit aufschlußreiches Werk.