Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Helmuth Jacobsohn
Gesammelte Schriften
Herausgegeben von Herrmann Jungraithmayr.

1992, XII/176 S., Leinen
Reihe: Collectanea, XLIII
ISBN: 978-3-487-09564-6
Lieferbar!

39,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Fachgebiete

Das hier vorgelegte Buch eines Ägyptologen und Religionswissenschaftlers bietet die Zusammenfassung verstreut erschienener Arbeiten, die insofern eine Einheit bilden, als sie alle den Gestalt- und Bedeutungswandel altägyptischer Götter und die dadurch bewirkte
Differenzierung der Theologie der alten Ägypter zum Thema haben: z. B. den Wandel göttlicher Dreieinigkeit zur Viereinigkeit, oder des leidenden und sterbenden Gottes zur zentralen Gotteserscheinung, mit der alle Menschen im Jenseits eins werden
(dieses Phänomen weist auf den christlichen Mythos hin), oder die Wandlung eines Heiligen Steines zum Stein der Weisen in der mittelalterlichen Alchemie, die uralte religiöse Vorstellungen bewahrt und mit ihnen die offizielle kirchliche Theologie kompensiert.

The present volume of an egyptologist and professor of comparative religion collects papers from various sources which all deal with the changing form and meaning of ancient Egyptian gods and the resulting theological differentiation in ancient Egypt. Among the
topics covered are the development from a triune to a tetraune deity, the suffering and dying god as a central phenomenon with whom all men are united in the hereafter (this phenomenon points to the Christian myth), of the change of a sacred stone to the
philosopher's stone in medieval alchemy, which retains ancient religious concepts compensating with them the official theology of the Church.