Programm
Service
Über den Verlag


Jan Luyken
Jezus en de Ziel
Een Geestelyke Spiegel voor't gemoed, Bestaande in veertig aangenaame en stichtelyke Zinnebeelden.Vervat in drie Deelen.

Amsterdam 1714 , Reprint: Hildesheim 2010, IV/192 S., mit 39 Kupferstichen., Leinen
Reihe: Emblematisches Cabinet
ISBN: 978-3-487-13887-9
Lieferbar!

94,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Jan Luyken (1649-1712) war ein niederländischer Dichter, Illustrator und Kupferstecher. Vor allem seine emblematischen Buchillustrationen erfreuten sich weit über die Grenzen der Niederlande hinaus großer Beliebtheit.
Luykens erstes religiös-emblematisches Buch, Jezus en de Ziel (1685), liegt hier in der veränderten Neuauflage von 1714 vor. In dieser entfernte er sich noch weiter von den Vorbildern Jakob Böhme, Hermann Hugo oder Otto van Veen und entwarf eigenständige, sehr detailreiche Embleme, die auch in der Technik eine neue Qualität aufweisen und den Betrachter in ihren Bann ziehen.