Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Anthologiae Latinae Concordantia
Curantibus Peder G. Christiansen, William J. Dominik, James E. Holland. 2 Bde.

2002, XVIII/792 S., Leinen
Reihe: Alpha-Omega, Reihe A, CCXXIX.
ISBN: 978-3-487-11736-2
Vergriffen. Neuaufl. geplant!

188,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Artikel ist vorbestellbar, keine Angabe zu Lieferzeiten


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die vorliegende, erste Konkordanz, die zur 'Anthologia Latina' publiziert wird, macht so bekannte Texte für die Forschung zugänglich wie das 'Pervigilium Veneris', Gedichte von Petronius und Luxorius, die 'Aegritudo Perdiccae' und das Carmen de Bello Actiaco' sowie viele andere Gedichte, die für das Studium der lateinischen Dichtung, des späten Römischen Reichs, der Entwicklung des Christentums sowie des Mittelalters unerläßlich sind. Dieses Instrument ist nicht nur für Literaturwissenschaftler von großem Nutzen, sondern auch für diejenigen, die in den Bereichen Medizin, Rhetorik und Geschichte, die in dieser Sammlung repräsentiert sind, Forschung betreiben. In der Einleitung werden Wörter mit ungewöhnlicher Schreibweise aufgeführt und griechische, gotische und wandalische Wörter sowie Homophone, die zwei verschiedenen Lemmata zugewiesen worden sind. Die Konkordanz selbst ist vollständig lemmatisiert; die Lemmata basieren auf speziellen lexikalischen Studien sowie dem 'Oxford Latin Dictionary', dem 'Thesaurus Linguae Latinae' und Forcellini.