Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Werner Suerbaum
Cato Censorius in der Forschung des 20. Jahrhunderts
Eine kommentierte chronologische Bibliographie für 1900-1999 nebst systematischen Hinweisen und einer Darstellung des Schriftstellers M. Porcius Cato (234-149 v. Chr.).

2004, 312 S., Paperback
Reihe: Bibliographien zur Klassischen Philologie, 2
ISBN: 978-3-487-12589-3
Lieferbar!

44,80 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Beschreibung
Fachgebiete

Die vorliegende Neuerscheinung präsentiert die erste umfassende Dokumentation über M. Porcius Cato(234–149 v. Chr.) in der internationalen Forschung des 20. Jahrhunderts. Der konservative Politiker und vielseitige Prosa-Schriftsteller gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der römischen Republik. Die Bibliographie beinhaltet rund 1000 einschlägige Titel zu Person, Werk und Politik Catos, die in chronologischer Reihenfolge von 1900 bis 1999 geordnet sind. Dabei werden alle genannten Publikationen inhaltlich kurz und prägnant charakterisiert und in einem zweiten Teil systematisch ausgewertet. Dessen Gliederung ist von Catos Biographie, den Schwerpunkten seines politischen Wirkens, den einzelnen Werken sowie von den Phasen seiner Rezeption bestimmt. Ein alphabetisches Autorenregister erschließt den chronologischen Teil.

"Auch die vorliegende Bibliographie strebt wiederum nach funktionaler Vollständigkeit (…), die durch die Auswertung der einschlägigen Fachbibliographien (…), dazu bisher unpublizierte Biographien von Rezensionen, die man dem Bibliographen zugänglich gemacht hat." (Klaus Schreiber, IFB 15 (2007), H. 2)