Programm
eBooks
Open-Access
Service
Über den Verlag


Jean-Baptiste Du Hamel
Philosophia vetus et nova
2 Bände.

Nürnberg 1681 , Reprint: Hildesheim 2006. Préface de Jean Ecole, 1652 S., Leinen
Reihe: Christian Wolff, Gesammelte Werke, III. Abt.: MATERIALIEN UND DOKUMENTE, 92
ISBN: 978-3-487-12924-2
Lieferbar!

316,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete

Band 1: Logica, Metaphysica, Philosophia moralis. Nürnberg 1682. Reprint: Hildesheim 2006. Préface de Jean Ecole. VIII/796 S. Leinen. ISBN 978-3-487-12925-9
Band 2: Physica generalis et specialis tripartita. Nürnberg 1682. Reprint: Hildesheim 2006. 872 S. mit 67 Abb. Leinen. ISBN 978-3-487-12926-6

Jean-Baptiste du Hamel (1624-1706) war nicht nur ein berühmter Kanzelredner, sondern gleichzeitig auch Philosoph, Mathematiker, Astronom, Theologe, Exeget und Historiker. Auf Vorschlag Colberts wurde er 1666 zum Sekretär der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Paris ernannt. Colbert war es auch, der ihn ermunterte, das hier im Nachdruck vorgelegte, umfangreiche Werk Philosophia vetus et nova zu verfassen. Wolff beruft sich ziemlich häufig auf diese grundlegende Darstellung und zitiert zahlreiche Definitionen du Hamels. Die genaue Kenntnis der Philosophia vetus et nova kann deshalb bestimmte wichtige Punkte der Wolffischen Metaphysik erhellen.