Programm
eBooks
Service
Über den Verlag


Rolf Schoppe
Die Vogelwelt des Kreises Hildesheim

2006, XI/619 S., mit zahlreichen, z.T. vierfarbigen Abb., Paperback
Reihe: Veröffentlichungen des Landschaftsverbandes Hildesheim, 17
ISBN: 978-3-487-13110-8
Lieferbar!

89,00 EUR
(Preis inkl. Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 7 Arbeitstage / außerhalb Deutschlands bis zu 14 Arbeitstage


 

Ergänzungen
Beschreibung
Fachgebiete
Links

Als 1953 der Ornithologische Verein zu Hildesheim (OVH) gegründet wurde, war eines seiner erklärten Ziele, einmal ein Buch über die Vogelwelt des Kreises zu veröffentlichen. Nun liegt es vor. Für das mehr als 600 Seiten starke Werk hat Autor Rolf Schoppe weit über 100 000 Einzeldaten und rund 1200 Literaturstellen ausgewertet. Herausgegeben wurde das wegweisende Standardwerk mit finanzieller Unterstützung des Landschaftsverbandes im Verlagshaus Olms.

Pressestimmen zu Vogelstimmen

Dieses Werk stellt erstmals alle 321 bisher im Landkreis Hildesheim nachgewiesenen Vogelarten im zusammenfassenden Überblick vor. Dafür wurden mehrere hunderttausend Einzeldaten der Beobachtungskartei des Ornithologischen Vereins zu Hildesheim e.V. und rund 1200 Literaturstellen ausgewertet. Zunächst werden im ausführlichen allgemeinen Teil die naturräumlichen Bedingungen, die Vogelwelt in den verschiedenen Landschafts- und Lebensräumen, die Struktur und Dynamik der Vogelbestände und schließlich die Geschichte der vogelkundlichen Forschung im Landkreis Hildesheim beschrieben.
Der spezielle Teil stellt sodann jede einzelne Art mit Angaben über Vorkommen und Verbreitung, Häufigkeit, Biotopansprüche, Zugverhalten, Bestandsentwicklung und Siedlungsdichte vor. Ein tabellarischer Anhang enthält u.a. Vogelartenlisten ausgewählter, besonders gut untersuchter Gebiete.
Für den ornithologisch aktiven Beobachter ist der Band unentbehrlich als umfassende Informationsquelle.
Der ehrenamtliche wie auch der behördliche Naturschutz bekommt zuverlässige Basisdaten für eine sachorientierte Arbeit.
Alle an ihrer Umgebung interessierten Bewohner des Landkreises finden über die Vogelwelt einen Zugang zur Schönheit und Vielfalt der heimatlichen Natur und Landschaft.

Rezensionen:
"Kritiker könnten bei der Hildesheim-Ornis den hohen Preis monieren. Dieselben zahlen aber ohne jedes Murren für ihre Blech-Plastik-Motorkisten das 100fache, was nach kurzer Zeit in Schrott mündet. Wer im Hildesheimer Raum und in Niedersachsen Vogelkunde betreibt, ist auf Schoppes "Vogelwelt von Hildesheim" als unverzichtbare, gründliche, wertvolle Basisarbeit dringend angewiesen und sollte die Kosten, die alle persönlichen Arbeits- und Autorenaufwendungen, die Mühen und Nöte der Materialbeschaffung a priori ausklammern, dafür notfalls auch per Anleihe aufbringen." (Beiträge zur Naturkunde Hildesheims, Heft 4/2006)
"Wer sich aktuell gründlich und en détail mit der Avifauna des Landkreises Hildesheim, der teilweise schon 1927 von M. Brinkmann kenntnisreich bearbeitet worden, beschäftigen möchte oder muss, der wird in diesem Werk, das ausschließlich in ehrenamtlicher Freizeitarbeit erbracht worden ist, fündig." (Frank-Ulrich Schmidt, Vogelkundliche Berichte Niedersachsens 38/2006)

"Vom Ornithologischen Verein zu Hildesheim e.V. (OVH) beauftragt, hat der Autor auf mehr als 600 Seiten die kaum noch zu überblickende ornithologische Literatur, die sich mit der Vogelwelt Hildesheims beschäftigt (mehr als 1100 Literaturstellen), sowie mehrere hunderttausend Einzeldaten der OVH-Kartei ausgewertet, zuammengefasst und in einen größeren Zusammenhang gestellt. (..) Möge der im Vorwort von B. Galland formulierte Wunsch, dass dieses Buch auch als Quelle für den Natur-, Lebensraum- und Artenschutz dienen möge, Wirklichkeit werden." (Frank-Ulrich Schmidt, Vogelkdl. Berl. Niedersachsens 38, 2006)